Die ersten Plokate hängen in Ulm

Nach meiner Fieberauszeit diese Woche bin ich gerade noch rechtzeitig zum Plakatierstart in Ulm fit (naja) geworden. So habe ich mich mit mit Laser und Gunther am Nachmittag in Ulm getroffen und haben an insgesamt 25 Plätzen in der Ulmer Innenstadt und der Weststadt und Söflingen die Welt mit unseren Plakaten verschönert. Besonders stolz sind wir auf unsere Plakate an der Endhaltestelle der Straßenbahn in Söflingen, direkt neben unserem hoch geschätzten Ministerpräsidenten Mappus:

Die Steilvorlage mussten wir einfach mitnehmen. Insgesamt wurden heute noch mehr Plakate in Ulm plaziert, da Laser bereits Vormittags mit Stefan in der Innenstadt unterwegs war. Da leider keine Fotos mit GPS Koordinaten gemacht wurden, fehlen die in der Kartenansicht, die Ihr ansehen könnt, wenn Ihr auf diesen Link klickt: http://loorg.de/plakate

Vielen Dank an die Helfer! Es hat riesen Spaß gemacht!!!

P.S.:
Falls sich jemand über Plokate im Titel wundert: Mein Sohnemann bekam zur Bundestagswahl 2009, damals 4 Jahre alt, das Wort „Plakate“ noch nicht  ohne Unfall über die Lippen. Herausgekommen ist immer „Plokate“ 🙂

Veröffentlicht in Kurzweiliges, Landtagswahl 2011, Piratiges Getagged mit: , ,
0 Kommentare zu “Die ersten Plokate hängen in Ulm
1 Pings/Trackbacks für "Die ersten Plokate hängen in Ulm"
  1. […] This post was mentioned on Twitter by Piraten-Mond and Stefan, Carsten Lenz. Carsten Lenz said: Frisch getippert: Die ersten Plokate hängen in Ulm (http://loorg.de/4g) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*