Ergebnis Bürgermeisterwahl Erbach 2010

Das sind die Ergebnisse des ersten Wahlgangs vom 10. Oktober. Die Ergebnisse der heutigen (24. Oktober) Stichwahl gibt es hier (klick).

Um 18:20 Uhr kam ich zusammen mit meiner Frau im Erbacher Rathaus an. Das Interesse war groß, sogar vor der Rathaustür standen die Leute und drückten sich die Nase an der Glasfront im Eingangsbereich platt, um einen Blick auf die im Foyer des Rathauses aufgestellte Leinwand mit den Ergebnissen zu erhaschen. Als ich mich ins Foyer gekämpft hatte, waren bereits 13 von 14 Wahlkreisen ausgezählt und alle warteten gespannt auf das letzte Ergebnis aus Ringingen. Um 18:28 Uhr erschien es auf dem Schirm und entgegen der Erwartung der Südwestpresse, die das Ergebnis zwischen 19 und 20 Uhr erwartete, wurde das vorläufige Endergebnis bereits um 18:32 Uhr von  Bürgermeister Paul Roth verkündet:

Vorläufiges Ergebnis Bürgermeisterwahl Erbach

Quelle: Rathaus Erbach

Wahlberechtigt waren heute 9.945 Erbacher, ihre Stimme gaben 5425 Erbacher ab, womit die Wahlbeteiligung bei 54,6 % lag. Diese Wahlbeteiligung überrascht mich etwas, da doch das Interesse bei den verschiedenen Kandidatenvorstellungen sehr groß war und das Wetter war gut. Mindestens 60 % oder mehr hatte ich dann doch schon erwartet. Nun ja. Morgen um 18 Uhr tagt der Wahlausschuss um das Ergebnis zu prüfen und zu bestätigen (ich hoffe ich habe Paul Roth in diesem Zusammenhang richtig verstanden).

Achim Gaus hat also knapp die erforderlichen 50 % verpasst, um direkt als Bürgermeister gewählt worden zu sein. In Anbetracht der Anzahl der Kandidaten ist das erzielte Ergebnis aber mehr als respektabel, Glückwunsch an dieser Stelle! Dass Martin Kaspar mit 16,8 % den zweiten Platz belegt überrascht mich, da ich von vielen doch Vorbehalte ihm gegenüber hörte. Glückwunsch auch an ihn.

Von den angetretenen Kandidaten habe ich Karl Nusser, Stefan Jäger, Achim Gaus, Martin Kaspar und Miriam Bosch im Rathaus gesehen. Dietmar Voß habe ich nicht gesehen, was aber nicht heißen muss, dass er nicht anwesend gewesen ist, was mich ehrlich gesagt auch erstaunt hätte, er verfolgte die Ergebnisse in Bach. Herrn Jäger konnte man die Enttäuschung deutlich ansehen, was er auch so einer Reporterin nach der Bekanntgabe des Ergebnisses in den Notizblock diktierte. Herr Nusser, der mit seiner Frau direkt hinter mir stand, war ein guter Verlierer, zumindest guckte er trotz des Ergebnisses frohen Mutes aus seinem Anzug. Martin Kaspar stand am anderen Ende des Foyers und machte nun keinen Enthusiastischen Eindruck, aber Enttäuschung sieht anders aus. Die Reaktion von Frau Bosch konnte ich nicht sehen, da sie lediglich meine Frau erspähte und das Foyer schon verlassen hatte bevor ich nach ihr suchen konnte.

Auf meine Glückwünsche zum guten Ergebnis meinte Herr Gaus, dass noch nichts entschieden sein. Es wäre nicht das erste Mal, dass in einer Stichwahl der Favorit aus der ersten Wahl dann nicht zum Bürgermeister würde. Das nenn‘ ich mal Understatement. Zumindest seinem Gesichtsausdruck zufolge, war er sehr zufrieden mit seinem Ergebnis: Er strahlte bis über beide Ohren! Er hat allen Grund dazu.

Da kein Kandidat im ersten Wahlgang die 50 Prozent knacken konnte, wird in 14 Tagen erneut gewählt. Dann entscheidet aber die einfache Mehrheit. Also derjenige, der die meisten Stimmen auf sich vereinigen kann wird dann Bürgermeister.

Quellen:

Veröffentlicht in Politik Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Ergebnis Bürgermeisterwahl Erbach 2010
  1. Kasper sagt:

    Danke für die informative Berichterstattung der letzten Wochen!

1 Pings/Trackbacks für "Ergebnis Bürgermeisterwahl Erbach 2010"
  1. […] This post was mentioned on Twitter by Carsten Lenz, Carsten Lenz. Carsten Lenz said: Neuer Blogpost: Ergebnis Bürgermeisterwahl Erbach 2010 (http://bit.ly/dpXsqh) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*