Wahlkampf der NPD und eine sehr deutliche Klarstellung!

Die NPD hat da was falsch verstanden. Der Bezirksverband Freibug hat in seiner Vorstandssitzung vom 15. September 2010 beschlossen die Unterschriftenaktion „Tuttlingen sagt nein“ zu unterstützen. Dabei geht es um einen Protest gegen die Einrichtung einer NPD Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg in Tuttlingen. Auf einer Facebookseite haben sie diesen Beschluss entsprechend kommentiert und in einer weiteren Reaktion angekündigt:

Vielen Dank für die Mitteilung, die unseren „Anfangsverdacht“ bestätigen: Wir werden mal was von der „Piraten“-Seite „entwenden“ und auf unserer NPD-Seite benutzen. Mal sehen, wie lange wir dann ohne Abmahnung bleiben. Von wegen „Raubkopien für Jedermann“…

Und in der Tat haben sie etwas entwendet: Auf einer Seite ihrer Homepage haben sie alle Kandidaten der baden-württembergischen Piraten, die nächstes Jahr zur Landtagswahl antreten wollen, im Design unseres Landtagswahlportals kopiert und online gestellt. Sie versuchen also die Kandidaten der Piratenpartei als die ihren auszugeben. In der Zwischenzeit ist die Homepage des NPD Landesverbands Baden-Württemberg nicht mehr erreichbar.

Ute vom Kreisverband Konstanz konnte aber rechtzeitig Screenshots davon sichern. Auch Fefe berichtet darüber und zeigt Screenshots. Einziger Knackpunkt daran ist allerdings, dass nun mein Name bei entsprechenden Suchbegriffen vermeintlich auf der NPD Homepage zu stehen scheint.

Nicht nur, dass die NPD unsere Ziele komplett falsch verstanden hat (wir sind nicht für Raubkopien für Jedermann!), so verletzen sie in massiver Weise meine Persönlichkeitsrechte, indem Sie meinen Namen auf einer Seite verwenden, zu deren Veröffentlichung ich nicht zugestimmt habe!

Daher an dieser Stelle:

Mein Name ist ohne meine Kenntnis und Einwilligung auf der Webseite der NPD Baden-Württemberg veröffentlicht worden. Ich stelle hier unmissverständlich klar, dass ich in keiner Weise mit der NPD oder sonstigen rechten Parteien oder Gruppierungen in Kontakt stehe oder sonstige Sympathien in dieser politischen Richtung hege.

Der eigentlich für heute Abend geplante Artikel über die heutige offizielle Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Erbach wird dann auf morgen verschoben. Nur so viel: Es war interessant.

Update 25.09. 9:55 Urhr:

Die Seite mit den Piratenkandidaten auf der NPD Seite ist leider wieder online.

Veröffentlicht in Piratiges, Politik Getagged mit: , ,
3 Kommentare zu “Wahlkampf der NPD und eine sehr deutliche Klarstellung!
  1. Jan Schejbal sagt:

    Jetzt wurden die armen NPDler zensuriert, die Seite zeigt ne Confixx-Domain-Gesperrt-Message. Ob wegen dem Inhalt odeer wegen der unverhofften Beliebtheit der Seite dank Fefe (Traffic!) , weiß ich nicht.

  2. Na ich glaube doch eher, dass die NPD mit diesem Coup endlich mal den Wahlkampf und die Existenz der Piratenpartei in den Vordergrund rückt!

    Und einen weiteren Nebeneffekt hat die ganze Aktion: Die Piraten bekommen die einmalige Gelegenheit sich von der NPD sachlich zu distancieren (wie du oben getan hast). Zweitens: die Piraten können zeigen, dass sie cool bleiben können und wie wenig sie vom Abmahnwahn halten und wir werden sehen – in wenigen Tagen ist die Sache wieder von allein verschwunden. Keine Sorge, dein Name wird durch die einmalige Erwähnung nicht in den „Dreck“ gezogen – Google findet auch sämtliche Richtigstellungen – und die sind deutlich in der Überzahl und kommen auf Google auch zuerst 🙂

    P.S. die Seite ist weiterhin nicht erreichbar – technisches 1:0 für die Piraten. Und weil die Piraten nicht angefangen haben, sogar noch völlg fair 🙂

3 Pings/Trackbacks für "Wahlkampf der NPD und eine sehr deutliche Klarstellung!"
  1. […] This post was mentioned on Twitter by Jens Ferner, fasel, uli-e, Otmar S, Roland John and others. Roland John said: RT @piratenmond: Carstens kleine Nichtigkeiten » Piratiges : Wahlkampf der NPD und eine sehr deutliche Klarstellung! http://is.gd/frfvM […]

  2. […] Wahlkampf der NPD und eine sehr deutliche Klarstellung! Merken und weiterempfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. […]

  3. […] Landtagskandidat für den Wahlkreis 64 Ulm Carsten Lenz hat sich bereits heute Nacht in seinem Blog von der Veröffentlichung seines Namens auf der NPD Webseite deutlich distanziert. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*