Der Wechsel ist vollzogen

Heute war es soweit, der Wechsel von T-Com und 1und1 zu KableBW stand an. Nicht dass ich in der Vergangenheit Probleme mit 1und1 gehabt hätte, der Internetzugang hat die etwas über 4 Jahre die ich Kunde bei 1und1 war keine Probleme gemacht. Die T-Com eigentlich auch nicht, auch wenn unser Port in der Vermittlungsstelle mal ausgetauscht werden musste, weil er hops ging. Wurde seinerzeit aber schnell gelöst. Hatte damals nur ein Weile gedauert bis wir bemerkt haben, dass uns keiner mehr anrufen kann. Wir konnten dank VoIP ja telefonieren 😉

Warum habe ich dann T-Com und 1und1 gekündigt? 1und1 ist hier dummerweise der eigentliche Verlierer. Bei der T-Com hatten wir eine Auslandsoption gebucht, mit der meine EBH zu stark verbiligten Preisen mit ihren Eltern in Serbien telefonieren konnte. Diese Option wurde uns im Juni von der Telekom gekündigt, ohne dass uns eine Alternatioption angeboten wurde. Also bei 1und1 geguckt was die so an Auslandstarifen bieten, leider war in sämtlichen Tarifen Serbien immer von etwaigen vergünstigten Gesprächsgebühren ausgenommen. Da wir in der Firma das Internet über KabelBW bekommen, habe ich dort geschaut. Und siehe da, Serbien kostet bei KabelBW per Standard weniger, als bei der T-Com mit der Auslandsoption. Die Internetgeschwindigkeit ist auch noch von 16k MBit/s auf 25k MBit/s gestiegen und dass alles für 30,- € im Monat, also knapp 20 € weniger als 1und1 plus T-Com und Auslandsoption. Dazu gabs dann von KabelBW noch IIRC 160 € Bonus (Irgend so ne WM Aktion + Online Vorteil) und nachdem man den Umschalttermin auch in die Zukunft legen konnte und nicht auf ASAP gezwungen wurde, kann ich den Bonus auch nutzen, weil ich die alten und neuen Verträge nicht parallel zahlen musste.

1und1 war natürlich nicht angetan von meiner Kündigung und forderte mich auf mit telefonisch beim Kundensupport zu melden. Die nette Dame dort versuchte dann mit allen Mitteln mich zu halten, aber schlußendlich musste auch sie klein bei geben. Von der Telekom kam lediglich ein Brief, ob man sich das mit der Kündigung nicht nochmal überlegen wolle. Dafür hat mir die Telekom knapp 7 € dafür abgeknöpft, dass ich meine Telefonnummer zu KabelBW mitnehmen kann. Naja.

Technisch hat die Umschaltung des Telefonanschlusses von der T-Com auf KabelBW heute problemlos funktioniert. Telefon umgesteckt und es hat funktioniert. Internet war auch in voller gebuchter Geschwindigkeit verfügbar, wunderbar. Jetzt bin ich nur auf 1und1 gespannt, ob die nächsten Monat dann nochmals versuchen was abzubuchen, obwohl der Vertrag gekündigt ist. Wäre nicht das erste mal…

Veröffentlicht in Kurzweiliges, Technik Kram Getagged mit: , ,
2 Kommentare zu “Der Wechsel ist vollzogen
  1. Wido sagt:

    „Die Internetgeschwindigkeit ist auch noch von 16k auf 25k gestiegen […]“.

    Oh ja.. Das kenn ich. Mein erstes Modem hatte 14.4k und die Standleitung damals 19.2k aber damals (1993-2000) hat das ja gereicht. Da waren die Webseiten noch nicht so vollgeladen mit Müll.

    und 25k über Kabel ist ein bisserl wenig. Findest Du nicht? Ruf mal bei KabelBW an. Ich glaub, die haben Dich über den Tisch gezogen.

    Gruß

    Wido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*