Bürgermeisterwahl in Erbach – Die Kandidaten

Am Montag um 18.00 Uhr läuft die Bewerbungsfrist für für die Bürgermeisterwahl am 10. Oktober in Erbach ab. Stand heute gibt es vier Bewerber für den Posten:

  • Karl Nusser (Rektor Grund- und Werkrealschule Erbach)
  • Stefan Jäger (Rechtsanwalt, CDU)
  • Dietmar Voß (Selbstständiger Kaufmann)
  • Achim Gaus (Verwaltungswirt)

Soweit ich aus es aus der Berichterstattung entnehmen konnte, ist nur Stefan Jäger Mitglied in einer Partei (CDU), will sich aber gleichwohl als unabhängiger Kandidat verstanden wissen. Ich behaupte einfach mal, das dies mehr eine Floskel sein dürfte. Nach weiterer Recherche im Internet ist Karl Nusser ebenfalls Mitglied in der CDU.

Interessant bei der näheren Betrachtung der Kandidaten ist auch deren Alter. Stefan Jäger (33) und Achim Gaus (38) könnten eher für die typische junge Familie, von welchen wir in Erbach ja einige haben, stehen. Karl Nusser (52) und Dietmar Voß (51) sind hingegen eher Vertreter der älteren Generation. Alle Kandidaten wohnen bereits in Erbach, es gibt also (bisher) keine Bewerber aus anderen Landkreisen, was durchaus nicht unüblich ist bei der Besetzung von Bürgermeisterstellen.

Und wofür stehen die Kandidaten?

Alle Kandidaten sehen natürlich kein Problem darin, sich als Fachfremde zur Bürgermeisterwahl zu stellen. Als ein wichtiges Thema sehen die meisten Kandidaten die Verkehrsentwicklung in Erbach an, ebenso wie die Ansiedlung von Betrieben in Erbach um die Gewerbesteuereinnahmen zu erhöhen. Allerdings »nicht um des Geldes willen, sondern um als Kommune besser handlungsfähig zu sein« stellt Karl Nusser klar. Nun ja,nur durch Geld ist man handlungsfähig. Also doch des Geldes wegen?

An die Jugend denken die Kandidaten ebenfalls. Das Karl Nusser als Rektor in diese Kerbe schlägt, dürfte kaum verwundern, ist es doch sein täglich Brot. Mit Achim Gaus gibt es aber noch einen zweiten dem die Kinderbetreung am Herzen liegt.

Einzig Stefan Jäger hat sich inhaltlich nicht wirklich geäußert. Ob das so clever ist?

Für den Wahlkampf haben die Kandidaten insgesamt nur vier Wochen Zeit. Ich bin gespannt, welcher Kandidat wie in Erscheinung tritt und sich auf entsprechenden Veranstaltungen schlagen wird. Allerdings bin ich gespannt, wie die Kandidaten das Erbe schützen wollen.

Und was ist meine Erwartung als Bürger?

Erbach steht wirtschaftlich auf mehr als gesunden Füßen, und ich hoffe inständig, dass dies auch so bleiben wird. Allerdings gebe ich auch gerne zu, dass ich schlecht abschätzen kann, in wie weit der Bürgermeister hier die Stadt in die Schuldenfalle treiben kann. Der Verkehrsaspekt ist für Erbach sicherlich wichtig (Querspange zur B30), da Erbach hier ungemein gewinnen kann. Die Familien sollte man aber nicht vergessen. So wünsche ich mir, dass Erbach bei der Modernisierung der Kindergärten am Ball bleibt, mehr für die Ganztagesbetreuung tut (eine Tagesmutter für Erbach zu finden ist nicht so leicht).

Auch bin ich gespannt, ob Achim Gaus die Ankündigung auf seiner Webseite einhält, und in kürze mehr über sich und seine Vorstellungen und Ziele für Erbach präsentiert.

Kandidatenvorstellungen in der Südwest Presse:

Update 11.09.2010:

Es gibt noch einen fünften Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Erbach. Gestern nutzte der 28 jährige Martin Kaspar die Chance und gab seine Bewerbung ab. Martin Kaspar hat Verwaltungswissenschaft in Konstanz studiert und möchte sich dafür einsetzen, dass Erbach weiterhin ein attraktiver Standort bleibt und die Kinderbetreuungsmöglichkeiten weiter ausbauen. Auch die Querspange zur B30 hat er im Blick.

Kandidatenvorstellungen in der Südwest Presse:

Update 13.09.2010:

Als Gemeinderat in der SPD Fraktion konnte Martin Kaspar bereits Kommunalpolitische Erfahrung sammeln. Neben einem Facebook Profil hat er ebenfalls eine Homepage, auf der er sich vorstellt.

Veröffentlicht in Allgemeines, Politik Getagged mit: ,
0 Kommentare zu “Bürgermeisterwahl in Erbach – Die Kandidaten
1 Pings/Trackbacks für "Bürgermeisterwahl in Erbach – Die Kandidaten"
  1. […] This post was mentioned on Twitter by Sammy Zimmermanns, Carsten Lenz. Carsten Lenz said: Neuer Blogpost: Bürgermeisterwahl in Erbach – Die Kandidaten (http://bit.ly/cINJtR) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*