Android 2.x und das HTC Hero (1)

Die Nutzer des HTC Hero, oder, so wie ich, des T-Mobile G2 Touch, warten schon sehnsüchtig auf ein Update für ihr Telefon. Im Original wird das Telefon mit der Android Version Cupcake (1.5) ausgeliefert. Diese Version wurde bereits Ende April 2009 veröffentlicht, ist also in der Zwischenzeit mehr als ein Jahr alt. Als ich das Telefon im November 2009 bekam gab es schon zwei Nachfolgeversionen, 1.6 und das viel beschriebene 2.0 (Eclair).

In den einschlägigen Foren im Internet kursieren seit langem Meldungen, dass dann und dann ein Update von HTC respektive T-Mobile für das Hero veröffentlicht wird. Das dumme daran war aber stets, dass es eben Gerüchte waren, und die Termine verstrichen ohne dass wirklich etwas passierte. Das aber eigentlich ärgerliche an der Sache ist, dass viele Apps im Android Market für die Android 1.5 Benutzer garnicht erst sichtbar sind und damit nicht installiert werden können. Daneben gibt es eine ganze Reihe von Apps, die zwar sichtbar und damit theoretisch auch installierbar sind, aber mindestens Android 1.6 voraussetzen. Damit sind die Hero Benutzer etwas in der Auswahl der Apps eingeschränkt.

So vergingen die Wochen und Monate. Termine aus den Gerüchten verstrichen, ohne dass sich irgendetwas änderte. Viele Hero Benutzer sind darüber wirklich verärgert. Seit Mai gab es aber das Gerücht, dass wohl nun ein Update auf Android 2.1 geplant ist und es wurde ein weiterer Termin genannt: ab 18. Juni 2010 sollte es los gehen.

Und in der Tat tut es das wohl auch. Allerdings nicht automatisch und nicht direkt auf 2.1. Hier wird wohl vorher noch ein Vorupdate eingespielt und um das zu bekommen muss zunächst ein ROM-Update eingespielt werden, welches es auf der T-Mobile Supportseite zum G2 Touch gibt. Damit wird der Build von der Auslieferungsversion 1.76.111.6 auf 2.73.111.26 aktualisiert. Erst damit ist das Hero wohl in der Lage nach Updates im Internet zu suchen und diese ggf. auch herunterzuladen und zu installieren. Dann häuften sich die Meldungen, dass nun zwar die Meldung erscheint, dass ein Update verfügbar wäre (wohlgemerkt geht es hier immer noch um das Vorupdate), die Installation aber wohl fehlschlägt. Dann fand man heraus, dass auf der HTC Supportseite ein weiteres ROM-Update (mit identischer Buildnummer) zum Download bereitsteht, mit welchem anschließend die Installation des Vorupdates funktionieren soll.

Und wo stehe ich?

Ich hatte zunächst das ROM-Update von der T-Mobile Supportseite installiert, was auch problemlos funktionierte. Dass hernach alle Einstellungen und Daten futsch waren, nun ja – wusste man vorher. Das Hero bootete in den Einrichtungsassistenen und war nach dessen Abschuss wieder betriebsbereit. Nach dem Hinweis auf das HTC ROM-Update habe ich versucht dieses zu installieren, allerdings schien dies in Hose gegangen zu sein, da die Updateroutine auf dem PC bei 87 % Fortschritt stehen blieb, und das Telefon selbst keine brauchbaren Informationen auf dem Display mehr anzeigte. Also mutig gewesen und das Telefon vom USB Kabel getrennt. Darauf hin hat die Updateroutine auf dem PC reagiert und mir einen Recovery angeboten, der wohl nicht nötig war, da nach den beschriebenen Schritten mein Hero problemlos bootete.

Allerdings habe ich bis jetzt noch keine Benachrichtigung darüber erhalten, dass ein Update bereitstehen würde. Auch nach einem Hardreset (wie in der FAQ vorgeschlagen und wie hier beschrieben durchgeführt) und dem setzen des Datums auf 2011 bekomme ich keine Updatemeldung. Dann muss ich halt noch was warten. Ist jetzt dann auch vollends egal 😉

Nach all dem Hin und Her beäuge ich etwas neidisch die iPhone und Blackberry Nutzer. Hier kommen Updates regelmäßig und auch schon etwas ‚ältere‘ Geräte erhalten relativ zeitnah Updates. Warum HTC für das Hero anderthalb Jahre für ein bzw. das erste Versionsupdate braucht verstehe ich nicht. Obs an der HTC eigenen Oberflächenerweiterung Sense für Android liegt? Wenn dem so sein sollte, dann frage ich mich, warum die Sense nicht über Board werfen. Wenn Sie Monate brauchen um das an neuere Android Versionen anzupassen, dann will ich gar nicht wissen wie das programmiert ist.

Veröffentlicht in Technik Kram Getagged mit: , , ,
Ein Kommentar zu “Android 2.x und das HTC Hero (1)
  1. Daniel sagt:

    Hallo Carsten.

    Ich habe gestern das mit dem Datum vorstellen probiert und somit zumindest die Zwischenversion als 4MB Update erhalten. Ich bin nach so langer Zeit auch etwas verärgert und kann in keinster Weise nachvollziehen warum HTC beim Hero nicht vorwärts kommt. Das absolut geniale Programmierer haben steht außer Frage… aber ein lausiges Update wo doch das Hero ein Kassenschlager war und so viele dieses Gerät nutzen ist echt armselig. Nun ich hoffe dann mal auf auf das neue Google eigene Betriebssystem das Oberflächen wie HTC Sense überflüssig erscheinen lassen soll. Damit wäre dann das lästige warten auf Updates überflüssig.

1 Pings/Trackbacks für "Android 2.x und das HTC Hero (1)"
  1. […] This post was mentioned on Twitter by Carsten Lenz, Carsten Lenz. Carsten Lenz said: Neuer Blogpost: Android 2.x und das HTC Hero (http://bit.ly/bOru0L) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*